Rosarotund Himbeerblau

Green & Fair Fashion

N a c h h a l t i g k e i t


In meinen Augen heißt Nachhaltigkeit, was lange hält, muss lange nicht ersetzt werden. Das gilt auch für meine Textilien, die modisch aber nicht kurzlebig sind. Denn anders als "Fastfashion" kommen Qualität, Tragekomfort, Passform und Variabilität nie aus der Mode. Ich vereine in meinen Textilien beste biologische Baumwolle, trendige Schnitte und kinderfreundliche Designs.

Bewußter Konsum, Transparenz und Nachhaltigkeit zählen zu DEN Trends für 2019. Nachhaltige Kleidung ist vielen Eltern wichtig. Deswegen habe ich mich auch 2018 bewußt dafür entschieden, nur noch nachhaltige Produkte anzubieten.

Wie aber kommt mehr Nachhaltigkeit in unser Leben?

Fragen Sie sich bei jedem Kauf, ob sie das Teil mindesten 30 Mal tragen werden? So fördern Sie ein Bewusstsein gegen die Wegwerfkultur, in der ein T-Shirt im Durschnitt nur vier Mal getragen wird, bevor es entsorgt wird.

Kleidung, die man nicht mehr trägt, sollte weder im Kleiderschrank über viele Jahre lagern, noch im Müll landen. Spenden Sie die Stücke lieber an eine Organisation ihres Herzens ;-)

Für jedes neue Teil, was man kauft, kann man eines spenden! Auch bei Kinderkleidung.

Hochwertige Bio-Mode hat eine längere Lebensdauer, deshalb lohnt sich die Investition. Und je besser sie behandelt wird, desto länger die Haltbarkeit.

Fair und nachhaltlich produzierte Kleidung kostet natürlich mehr Geld als Fast Fashion. Der Schlüssel, um trotzdem nicht mehr auszugeben, ist der bewusste Konsum. Kaufen Sie lieber ein Lieblingsstück in Bioqualität als 4 schnellebige Teile.